05. APRIL

Nur noch eine Woche zu den Osterferien

Unsere Wartezeit verläuft jedoch aktiv und kreativ. Die 4a bemalte im Kunstunterricht Osterzweig-Anhänger aus Salzteig. Die Polnisch-AG verzierte (und im Anschluss natürlich verspeiste) „Mazurek“, also einen traditionellen polnischen Osterkuchen.

Unser Rezept für selbstgemachte Glasur:

·      100 Gramm Butter oder Backmargarine

·      eine Tasse Zucker

·      2 Esslöffel Kakao (naja, bei uns waren es fast 4, denn aus Versehen zu viel reingeschüttet)

·      2 Esslöffel Milch

Alles unter Rühre aufkochen, im Wasserbad abkühlen, auf den Kuchen gießen und nach Belieben verzieren. Guten Appetit!

IMG_1836.jpg
IMG_1837.jpg
IMG_1839.JPG
IMG_1838.jpg
 

 
 

03. APRIL

Der Vorlesewettbewerb

Die Vorbereitung für den Vorlesewettbewerb ist in der Klasse 5b aktuell in vollem Gange. Die SchülerInnen arbeiten im Deutschunterricht mit ihren individuell ausgewählten Büchern, trainieren ihre Lesekompetenz und setzen sich über die Erstellung von Lesetagebüchern sowie Buchplakaten intensiv mit ihren Romanen auseinander.

d9b69259-83e2-4401-af03-d0e8066b4616.jpg
 
 

 

27. März

English breakfast

Mrs. Lassak organisierte im März für ihre Englischklassen des fünften Jahrgangs jeweils an einem Vormittag ein “english breakfast”.

Die goldene Regel lautete: Alles muss probiert werden!

10e85181-80c1-4080-88b2-3f0f61ef3762 2.JPG
159a85ad-e760-4025-acb1-177843249dc8 2.jpg
c934acaa-5d2d-4b37-8b1d-da322d226aaa.jpg
 
 

 
Projektwoche_2019.png

Vom 18.–22. März fand, wie jedes Jahr, die Projektwoche statt.

Die verschiedenen TEAMS der einzelnen Häusern unserer Campus-Schule organisierten Workshops zu den unterschiedlichsten Themen und führten diese mit ihren Schülerinnen und Schülern durch.

Die sechsten Klassen nutzten diese Woche, um ihre Abschlussprojekte zu gestalten (Schüler gestalten die Schule).

 

 

18.–22. März

Wir sind alle Kinder einer Erde

Während der Projekttage “reisten” wir, die Klasse Jül i, nach Südamerika. In dieser Zeit “besuchten” wir unter anderem den brasilianischen Regenwald. Dort informierten wir uns über das Leben der Kinder im Regenwald und über Pflanzen und Tiere, die man dort finden kann.

Zu diesen Themen haben wir auch einige kreative Aufgaben bearbeitet.

DSCF1082.JPG
DSCF1087.JPG
DSCF1085.JPG
DSCF1102.JPG
 

 
 

18.–22. März

PROJEKTWOCHE TEAM BLAU, UNTEN

Im Team "BLAU unten" haben wir uns mit den Themen "Gesundheit" und "Gesunde Ernährung" beschäftigt. Dazu haben wir unsere Sinne besser kennengelernt, Sport gemacht und die Entspannung gesucht, Neues über unseren Körper erfahren und gemeinsam Obstsalat gemacht und gegessen.

a5672781-4c77-4c05-830c-d712dfcaf51c 3.jpg
e86c817e-18ec-468f-b0ed-a6ec02b9baec.jpg
 

 
 

18.–22. März

Projektwoche Team 5

Dieses Jahr dreht sich in den fünften Klassen in der Projektwoche alles um den richtigen Umgang mit Medien. Themen wie Medienabhängigkeit, Cybermobbing und Datenschutz werden hierbei mit den Kindern besprochen und bearbeitet. Hierzu sind verschiedene externe Experten (u.a. Caritas e.V., SCHULPARTNER) in den Unterricht eingeladen, die Workshops für die Klassen anbieten. Als Abschluss ist ein gemeinsamer Besuch ins Computerspielemuseum geplant. Es findet außerdem ein Informationsveranstaltung für Eltern am 27.03.2019 um 18:00 Uhr im Mehrzweckraum. Das Projekt „DIGITAL – voll normal?!“ lädt zu einem thematischen Elternabend ein.

007fb40b-96f8-4e73-944e-37cb815ed23a.jpg
 
 
 
 

 

18.–22. März

Projektwoche TEAM NEU, Mitte

In der Jül c, Jül j & Jül k ging es in der Projektwoche um das Thema Gesundheit.

An einem Tag ging es um gesunde Ernährung und es wurden Frucht-/Gemüse-Spieße und Kräuterquark hergestellt.

 
d3ea8b1a-f96f-4fe5-841b-a3c756e564e9.jpg
d0377f28-e0da-43aa-913a-546653b1be56.jpg
679ff39e-813c-470d-9838-1dd16f5485ef.jpg
a06102e1-4a9a-4312-b270-69188b13e3e9.jpg
 
 

 

18.–22. März

Projektwoche TEAM 4

In den vierten Klassen war “Wedding-unser Kiez” das diesjährige Thema der Projektwoche. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a, 4b und 4c konnten sich für drei der fünf Angebote entscheiden und in klassenübergreifenden Workshops Neues über ihren Kiez lernen.

  • Geschichte im Wedding

  • Zahlen im Wedding

  • Verkehrswege im Wedding

  • Streetart und Graffiti im Wedding

  • Sport im Wedding

IMG_1729 3.jpg
IMG_1732 3.jpg
IMG_1741.jpg
IMG_1733 3.jpg
 
 
 

Das Teilprojekt „Wedding in Zahlen“ stand bei keinem unserer 72 SchülerInnen ganz oben auf der Wunschliste. Die Aussagen der TeilnehmerInnen bestätigten das, was die Organisatorin Fr. Werner-Madi vermutet hatte. Die Kinder hatten Angst, „schon wieder“ etwas berechnen zu müssen. Das Ziel des Angebots war jedoch, den SchülerInnen zu zeigen, dass Mathematik überall ist und weder langweilig noch furchteinflößend sein muss. So suchten die Kinder nach Informationen über Wedding, die im Schillerpark versteckt wurden. Die Verstecke wurden während des Zahlen-Rallys erraten oder sogar mit Hilfe der sog. Ceasar-Verschlüsselung entschlüsselt. Anhand der Informationskärtchen beantworteten die Kinder Fragen, die am Ende zu einem täglich wechselnden Lösungswort führten. Das Erstaunen war jedes Mal groß -  „Das war aber doch nicht Mathe!“. Die Mathe lag jedoch in der Luft bzw. im Schillerpark versteckt – unbemerkt und fast nebenläufig mussten die Kinder ja Längen der Weddinger Straßen und Flächen der Plätze vergleichen, Daten sortieren und nach dem Minimum bzw. Maximum suchen, Entfernungen anhand der Skala schätzen, aus der Übermenge der Informationen die richtigen ausfiltern und die Statistikdarstellungen selbst deuten.  

IMG_8489.JPG
Zahlen_04.jpg
Zahlen_im Wedding.jpg
Wedding_Zahlen_03.jpg

 
 

18.–22. März

Projektwoche TEAM blau, oben

Die Klassen Jül a, Jül b und Jül e haben sich in der Projektwoche dem spannenden Thema Schmetterlinge gewidmet.

Die Kinder konnten vier Stationen durchlaufen und haben dabei spannende Sachen gelernt und erlebt.

Zur Metamorphose des Schmetterlings wurden bei Frau Krämer Lapbooks gestaltet, bei Frau Trippler wurde die Raupe Nimmersatt gelesen und ein eigens Büchlein kreiert, Frau Hehmann hat gemeinsam mit den Kindern im Schulgarten die Beete für unsere Schmetterlingsfutterpflanzen vorbereitet und mit Frau Held haben die Kinder Schmetterlingslieder gesungen und Frühlingsmusik gemacht.

Jetzt sind die Kinder aus dem blauen Pavillon voller Vorfreude auf unsere bald ankommenden Schmetterlingsraupen und wissen ganz genau, was sie brauchen, damit aus ihnen wunderschöne Distelfalter schlüpfen.

59f41a03-b44e-4304-9d74-bf072e797559.jpg
IMG_1759.jpg
IMG_1761.jpg
 

 
 

05.März 2019

Leonardo Da Vinci

Die Klasse 4b rekonstruiert mit den Leonardo Stäbchen die Leonardo-Brücke und die bekannte Leonardo Kuppel. Hierbei ist viel Fingerspitzengefühl und Teamwork gefragt!

Eine Leonardo-Brücke ist eine Brücke, benannt nach dem italienischen Künstler und Erfinder Leonardo da Vinci(1452-1519), die aus gleichen Holzteilen zusammengesetzt ist und sich selbst trägt. Die Brückenteile sind so zusammengefügt, dass keine Fixiermittel wie Dübel, Schrauben, Nägeloder Seilebenötigt werden.

 
IMG_1644.jpg
 
Erste Versuche die Leonardo-Brücke zu bauen.

Erste Versuche die Leonardo-Brücke zu bauen.

 

 
 

27.Februar 2019

Museum der Illusionen

Der Nawi-Unterricht wurde von der Klasse 6b mit dem Besuch des Museums der Illusionen ganz praktisch erlebt. Im Bild sieht man alle Schüler in einem Raum, jedoch sind sie riesig oder miniklein. Das zweite Foto zeigt uns beim optischen Puzzle.

8772b48a-51b0-4d10-8c14-cbedfb8dc0b5.JPG
356638ad-684c-4e59-a42a-fb82805cb002 2.jpg
 

 
 
 

22. Februar 2019

Renovierung im gelben Pavillon

In den Winterferien wurde der gelbe Pavillon neu gestrichen und mit schönen Bilderrahmen und Pflanzen ausgestattet.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Lukat und dem Evangelischen Johannesstift!

Kinder_beflügeln_01.png
 
 
vorher

vorher

 

nachher

 
 

 

11. Februar 2019

unser Spielehaus ist wieder geöffnet

Der Frühling kommt und unser Spielehaus ist wieder geöffnet! Im Spielehaus können sich die Schülerinnen und Schüler mit ihrem Spielehaus-Ausweis in der 2. Hofpause verschiedene Spielgeräte ausleihen.

Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a kümmern sich um das Spielehaus.

Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a kümmern sich um das Spielehaus.

IMG_1652.JPG